Open Main IndexClose Main Index  

Utajärvi ist erste Fair Trade –Gemeinde in Finnland

Die Gemeinde Utajärvi erhielt am 25.8.2004 als erste finnische Gemeinde den offiziellen Titel einer Fair Trade Gemeinde. Bezüglich Fair Trade ist Utajärvi ein Vorreiter unter den finnischen Gemeinden. Den Landwirten, die Fair Trade-Produkte erzeugen, kommt eine Entlohnung zu, die den Familien der Landwirte ein ausreichendes Einkommen garantiert. Im Gegenzug verpflichten sich die Landwirte, die Fair Trade –Prinzipien zu erfüllen und hochwertige Produkte zu erzeugen, die international wettbewerbsfähig sind.

Anforderungskriterien

1. Projekt wird von Gemeinde unterstützt
2. in Gemeinde besteht eine kommunale Fair Trade –Arbeitsgruppe, die Fortbestand und Entwicklung der Aktivität garantiert
3. Fair Trade –Produkte werden zum Verkauf angeboten
4. Verwendung von Fair Trade –Produkten an Arbeitsplätzen, in kirchlichen Gemeinden und anderen Organisationen
5. Fair Trade –Wochen und Medienpräsenz

Erfahren Sie mehr über Fair Trade!

Verwendung von Kaffee und Tee bei kommunalen Veranstaltungen sowie bei Versammlungen kirchlicher Gemeinden

Gemeinde Utajärvi, Gemeindehaus, Versammlungskaffee
Jugend- und Sportabteilung, Unto-rock -Festival
Pflegeheim Suvituuli; Versammlungskaffee und Kantine
Kirchengemeinde Utajärvi

Hauptsächlich verwendete Produkte: Meiran Reilu kahvi, Pirkka Reilun kaupan kahvi, Pirkka tee, Clipper teet, Clipper Organic Instant, Hot Chocolate annospussit

Weitere Unternehmen und Verbände:

Merilän kartano
Rekihovi
Herkkukelekka, bei Veranstaltungen werden Fair Trade –Produkte auf Kundenwunsch verwendet
S-Market Roomari
K-Market Meirami

Kommunale Fair Trade -Arbeitsgruppe:

Pentti Tuovinen (Gemeindeverwaltung), Ulla-Maija Moilanen (Kirchengemeinde Utajärvi), Hannes Pilto (Verbände), Mika Kemilä (Unternehmer), Aino-Marjatta Ohenoja (Gemeinde Utajärvi).

Infostellen in der Bücherei, im Kirchgemeindehaus und im Gemeindehaus von Utajärvi: Infos über die Produkte, über die Fair Trade –Wochen, über die Fair Trade –Prinzipien und weitere Kampagneninfos.

Die Fair Trade –Wochen finden im Frühjahr und Herbst statt. Die Geschäfte S-Market und K-Market bieten ihren Kunden abwechselnd Fair Trade –Kaffee an. Auch der Verband Utajärven eläkkeensaajat ist bei dem Projekt beteiligt.